• Der HEV Linthgebiet knackt die viertausender Grenze

Der HEV Linthgebiet knackt die viertausender Grenze

02.02.2015    

Der Hauseigentümerverband Linthgebiet (HEV) wächst und wächst. So konnte er kürzlich sein viertausendstes Mitglied aufnehmen. Es handelt sich um Herr und Frau Michael und Claudia Stillhart – Romer aus Jona, welche als Geschenk ein Wochenende im vier Sterne Hotel Schweizerhof, Lenzerheide, entgegennehmen konnten. Aber auch das 3'999 und das 4'001 Mitglied wurden mit einem nützlichen Werkzeugkoffer geehrt.

Privates Grundeigentum unter Druck führt zu grossem Mitgliederwachstum

Der HEV Linthgebiet ist mit 4156 Mitgliedern gut in das neue Jahr gestartet. Letztes Jahr konnten 348 neue Mitglieder aufgenommen werden, was knapp 9 Prozent des Mitgliederbestandes entspricht. Das grosse Wachstum ist einerseits auf die hohe Qualität der Dienstleistungen zurückzuführen, von denen die HEV-Mitglieder für einen bescheidenen Jahresbeitrag profitieren können. Die weit überdurchschnittliche Zunahme dürfte aber auch darin begründet sein, und dies stimmt nachdenklich, dass das private Eigentum in den letzten Jahren immer mehr unter Druck geraten und stark eingeschränkt worden ist. Als Beispiele sind die Raumplanung mit der eigentumsfeindlichen RPG-Revision, welche die Mehrwertabschöpfung zwingend vorschreibt und Enteignungen erleichtert, die eingeschränkte Verfügungsfreiheit, die starke fiskalische Belastung und höhere Baukosten durch strengere Vorschriften im Energiebereich, des Umweltschutzes und des Heimatschutzes zu erwähnen. Selbst die durch die Verfassung garantierte Eigentumsgarantie ist erschreckenderweise für Behörden und Gerichte nicht mehr unantastbar!

Stärkste Organisation im Kanton St. Gallen

Die 17 HEV-Sektionen im Kanton St.Gallen konnten im laufenden Jahr 2‘400 neue Mitglieder begrüssen. Mit diesem überdurchschnittlichen Zuwachs gehören über 29‘000 Mitglieder dem Hauseigentümer-Verband Kanton St.Gallen an. Damit hat der Kantonalverband St.Gallen den vierten Platz im gesamtschweizerischen Vergleich festigen können hinter Zürich, Bern und Aargau. Mit diesem Zuwachs werden die Reihen geschlossen, der HEV gewinnt auf allen drei politischen Ebenen an Bedeutung und Einfluss. Für Vorstand und Geschäftsleitung des HEV Kanton St.Gallen ist dies ein Auftrag, sich noch konsequenter für die Interessen und Rechte der Grund-, Haus- und Wohneigentümer im Kanton St.Gallen einzusetzen.

 

 

4000. Mitglied    

Herr und Frau Michael und Claudia Stillhart-Romer,
Schachenstrasse 38, 8645 Jona

3999. Mitglied

Herr Bruno Wieland,
Sonnenblickstrasse 11, 8645 Jona

4001. MitgliedHerr und Frau Kurt und Margrit Brunner
Rebhalde 4B, 8733 Eschenbach